Wahrscheinlich geht es nicht nur mir so – ich hatte eine starke Abneigung zu dem Thema Finanzen. Die unbeliebte Angelegenheit Finanzen hat mich früher verunsichert, überfordert und genervt. Meine Lust über das Finanz-Thema nachzudenken ging gegen null, da zu Hause und im Studium keinerlei Berührungspunkte zustande kamen. Also wurde das Thema viel zu lange aufgeschoben.

Das Leben ohne Finanzcoach oder Investmentberater

An einen Anlagenberater, Finanzcoach, oder unabhängigen Investmentberater hatte ich damals keinen Gedanken verschwendet. Warum sollte ich mich auf etwas Fremdes einlassen, wenn ich gut Geld verdienen kann – dachte ich!

 Klar war:

  • Finanzen sind wichtig, aber ich hatte keine Übersicht über meine Zahlen!
  • Mein Gedanke war Geld verdienen reicht, Investments benötigt man nicht. Hauptsache es ist für alles genug Geld da!

 So denken sehr viele Menschen und obwohl Sie aus Ihrem Geld wesentlich mehr machen könnten, belassen Sie alles beim „Alten“ aus Angst, Verunsicherung, „Nicht Wissen“ und Gewohnheit.

Mein Gedankengang und Handeln mehr zu arbeiten, um das Einkommen zu steigern und mehr Geld zu verdienen hat zwar funktioniert, jedoch sind im gleichen Ausmaß die Ausgaben gestiegen – das hat mir am Ende alles nichts geholfen.

Mit dem Geld kamen noch mehr Ausgaben – ein schönes Loft, ein neues schickes Auto usw. das hat dazu geführt hat, dass ich am Ende insgesamt weniger Geld hatte! Denn mein Problem beim Vermögensaufbau war schlichtweg, dass ich mich immer noch nicht um meine Zahlen und Finanzen gekümmert hatte, trotz steigender Einnahmen nur mehr Geld ausgegeben habe. Obwohl der Arbeitsaufwand stieg, hatte ich trotzdem permanent eine leere Geldbörse. Meine Selbständigkeit lief gut, bis aus heiterem Himmel mein damaliger Hauptkunde wegbrach. Plötzlich konnte ich aufgrund der hohen Ausgaben meine Rechnungen nicht mehr bezahlen.

 

 

 

 

Eine grundlegende Veränderung muss her

Ab diesen Zeitpunkt war klar, dass mein Finanz-Konstrukt alles andere als gesund aufgestellt war. Das Problem musste schnellstmöglich gelöst werden. Fakt war, dass wenn ich das Problem nicht löse und mich weiterhin weigere mich, um meine Finanzen zu kümmern, kann ich mein Unternehmen zu machen und wieder als Angestellter arbeiten.

Außerdem war klar, dass wenn ich die  Zahlen nicht jetzt sofort in den Griff bekomme, dann verliere ich mein Unternehmen! Die Verzweiflung war groß und die Reserven waren verbraucht! Ich war pleite – das Unternehmen wurde geschlossen, was Schlimmeres kann, einem als Unternehmer nicht passieren und wünscht man auch keinem Unternehmer. Das alles nur, weil ich mich nicht mit dem Thema Finanzen, Investments oder Anlagen beschäftigen wollte.

 

Die Kehrtwende – mit dem unabhängigen Investmentberater

Einer meiner Kunden ist ein unabhängiger Investmentberater – da kam mir in den Sinn ihn, um Hilfe zu bitten. „Bitte hilf mir meine Finanzen unter meine Kontrolle zu bringen“, sagte ich damals zu ihm. Wir trafen ein Abkommen, er gab mir sein Wissen über das Thema Finanzen, Anlagen und Investments, als Gegenzug bekam er von mir meine Dienstleistung.

Schritt für Schritt hat er mich angefangen auszubilden, meine Einstellung zu Finanzen hat sich schnell geändert. Es war klar, man muss sich damit beschäftigen!

  • Je mehr Wissen ich aufgebaut haben, desto mehr Überblick hatte ich über meine Finanzen.
  • Ich wusste jetzt ganz genau was zu tun ist, wie viele Konten ich brauche, wie viel Steuern ich zahlen muss, was ich für Rücklagen aufbauen muss, was ich zur Seite legen muss für unvorhergesehene Probleme.
  • Ich hatte einen konkreten Plan und habe nichts mehr dem Zufall überlassen. Ich hatte meine Finanzen im Griff.

Das hat sich geändert

Ich konnte jetzt meine Probleme von nun an selbst lösen und habe mein Unternehmen wieder geöffnet. Alles in allem musste ich sogar weniger arbeiten, hatte aber am Ende mehr Geld, weil ich wusste, wo mein Geld hinfließen muss!

  • Ich habe mir eine Struktur geschaffen, die funktioniert und mir viel Zeit und Geld erspart.
  • Mein Geld arbeitet gleichzeitig mit mir und so spare ich viel Zeit und mein Geld vermehrt sich dabei.
  • Es ist ein so gutes Gefühl einen klaren Plan zu haben in dem Wissen, dass die Strategie funktioniert und all meine Ziele mit der Zeit erreicht werden. Ich mache nicht nur wesentlich mehr Umsatz, sondern lasse auch nichts mehr auf der Strecke liegen.
  • Gleichzeitig bin ich so gut aufgestellt, dass selbst eine ähnliche Krise wie damals kein Problem mehr für mich wäre und ich entspannt in die Zukunft schauen kann.
  • Und das schönste ist, dass meine Kunden mit mir erfolgreich geworden sind. Der schnellste Weg um reich zu werden ist andere Menschen dabei zu helfen reich zu machen! Und das mache ich mit meinem ganzen Wissen.

So bekommst du die Kontrolle über deine Finanzen zurück

  1. Ich habe eine klare Kontenstruktur
  2. Ich habe genügend Rücklagen auch für unvorhergesehenes
  3. Ich habe die Kontrolle über meine Ausgaben und Einnahmen
  4. Ich weiß was an Steuern auf mich zukommt
  5. Ich weiß welche Investments funktionieren und welche nicht
  6. Ich weiß, was ich für welches Ziel sparen muss
  7. Ich kann klar berechnen wie ich meine Ziele erreiche
  8. Die Methode ist unglaublich einfach umzusetzen.

Ist dir aufgefallen, dass speziell in der Coronakrise viele Unternehmen einfach weggebrochen sind, weil sie einfach keine Kontrolle über ihre Finanzen hatten? Hätten Sie davor schon einen Überblick über Ihre Finanzen gehabt und genug Rücklagen, wären Sie vermutlich gut durch die Krise gekommen.

Es reicht einfach nicht aus sich auf sein Engagement zu verlassen, du musst über deinen Finanzen Bescheid wissen und wie du am besten damit umgehst und planst.

Es gibt hier einfach viele Gefahren und es kann sein, dass du plötzlich nicht mehr liquide bist und dein Unternehmen schließen musst.

Um das zu verhindern, lade ich dich herzlich zu einem kostenfreien Erstgespräch ein, wo wir uns deine finanzielle Situation näher anschauen und bestimmen, wo es bei dir am sinnvollsten ist anzufangen deine Finanzen unter deine Kontrolle zu bringen.

 

Photo by Braňo on Unsplash

Höre gerne in meinen Podcast rein!